• rückenschule

Die "präventive" Rückenschule ist ein rel. festgelegtes Konzept, das die Krankenkassen gesehen haben und für wirksam halten:

Einerseits motivierend einführend in die Zusammenhänge von Muskelgleichgewicht und Gelenkentlastung mit Erläuterungen an Modellen und Beispielen,

andererseits orientiert an den aktuellen Fragen der Teilnehmer.

Statt zu vermeiden und zu schonen wird der Teilnehmer innerhalb seiner momentanen Grenzen zu mehr Bewegung geführt.

Das Erstaunen ist groß, wenn sofort das Bewegungs-/Haltungsgefühl leichter, lockerer und gleichzeitig stabiler ist.

Die Angst, etwas falsch zu machen, führt zu Verkrampfungen.

Deshalb tut es gut, zu lernen, warum bestimmte Belastungssituationen so verändert werden können, dass sie sogar sehr einfach als Training genutzt werden können.

Diese Primärprävention ist medizinischen oder pädagogischen Fachleuten mit spezieller Weiterbildung vorbehalten.

Ein Kurs besteht aus 8 Terminen á 60min. und kostet 98€. Ein Probestunde ist kostenfrei.

Dieser Kurs ist von den Krankenkassen anerkannt, 2x/jährlich und wird bezuschusst mit 70-80 Prozent der Kosten.

ANMELDUNG unter: 04502-889 881

mobil: 0172 9970757

bei Ulrike Röttgering, Physiotherapeutin

www.physio-travemuende.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!